RTP Casino – Was bedeutet Return to Player?

Wenn Sie schon eine Weile in Online Casinos sind, wissen Sie garantiert, was RTP (Return to Player) bedeutet, denn der Ausdruck ist nicht neu. Wenn Sie Anfänger sind, werden Sie im nachfolgenden Bericht aber alles nötige dazu lernen. Im Grunde geht es hier darum, wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes für Sie bzw das Online Casino ist. Umso höher der RTP, umso besser ist es für Sie als Spieler. Einige glauben, dass der RTP-Wert wörtlich zu interpretieren ist und dass der Prozentsatz die genaue Rendite für alle Spieler anzeigt, die auf einem Slot drehen. Leider ist dies nicht der Fall. Beim RTP geht es um die “theoretische Rückzahlung” im Laufe der Zeit, die aber von Spieler zu Spieler etwas variieren kann.

Casino Bonus Bewertung Besuchen
1 100 €T & C Apply Bewertung Besuchen
2 200 €T & C Apply Bewertung Besuchen
3 50 €T & C Apply Bewertung Besuchen
4 500 €T & C Apply Bewertung Besuchen
5 SpecialT & C Apply Bewertung Besuchen

Wäre beispielsweise die RTP für alle Spieler gleich, könnte eine Rendite von 94% über 10 Spiele garantiert werden. Dann wüsste man, dass es bei 10 Runden eine genaue Rendite von 94% geben wird, aber das ist nicht der Fall. Stattdessen basiert das RTP auf einer großen Anzahl von Spielrunden und Spielern, über einen langen Zeitraum. Daher variiert Ihr persönlicher kurzfristiger Spielerfolg.

Ist höheres RTP besser?

Die Antwort ist JA. Es kann nicht als völlig sinnlos bezeichnet werden, ein Spiel aufgrund seines RTP auszuwählen, auch wenn es keine korrekte Angabe der exakten Gewinnchance an diesem Tag ergibt. Kurzgesagt,  das RTP ist ein wichtiger Angelpunkt für viele Spieler, insbesondere für diejenigen, die Ihre Chancen mathematisch unterstützen wollen, und über langfristige Gewinne nachdenken. Diese Spieler haben eine genaue Strategie, wenn sie spielen. Und dann wird dieser Begriff und dessen Daten benötigt, um Entscheidungen zu treffen. Es sollte klargestellt werden, dass das RTP die Rendite auf lange Sicht beschreibt und somit zwischenzeitlich große Verluste und enorme Risiken nicht ausgeschlossen werden können.

Progressive Jackpots haben einen niedrigeren RTP

Jedoch wird nicht immer ein hoher RTP bevorzugt, da es Slots mit niedrigerem RTP gibt, die wirklich große Gewinne erzielen können. Hier ist zwar die Gewinnwahrscheinlichkeit  geringer, bringt aber gleichzeitig die Chance richtig viel Geld zu machen. Beispielsweise haben progressive Jackpots tendenziell einen niedrigeren RTP als andere Slots. Dies liegt daran, dass der Spielehersteller einen Teil vom Umsatz nimmt und in einen Side Pot legt, der immer größer wird, bis jemand gewinnt.

Dies ergibt einen etwas niedrigeren RTP, da der Jackpot einen Teil des Umsatzes ausmacht. Wenn Sie aber den Jackpot mit einbeziehen, liegt der RTP wieder ungefähr auf demselben Niveau. Gleichzeitig denken viele deutsche Spieler, dass es sich lohnt, eine niedrigere RTP zu haben, wenn sie um die wirklich großen Gewinne spielen. Denn jeder der gerne zockt, mag es die Chance auf das richtig dicke Geld zu haben.

Volatilität der Spielautomaten – hoch gegen niedrig!

In Casinospielen wird das Wort Volatilität verwendet, um zu beschreiben, wie groß die Gewinnchance und das Verlustrisiko während einer Spielrunde sind. Wenn ein Spielautomat eine hohe Volatilität aufweist, kann es sein das sie wirklich schnell, viel verlieren können.  Aber gleichzeitig ist es möglich, größere Gewinne zu erzielen, wenn viele tolle Gewinnkombination aufeinander folgen. Die meisten Automaten weisen keine extrem hohe Volatilität auf, da sind weniger populär bei Spielern sind. Wenn sie jedoch jemand sind, der maximales Risiko und maximale Gewinnchancen liebt, sind die Slots mit hoher Volatilität genau das richtige für Sie.

Online casinos RTP

Wie Sie dann wahrscheinlich auch verstehen, bedeutet eine geringe Volatilität, dass Sie vielleicht häufiger Gewinne erzielen, aber viele davon können dann nur sehr klein sein. Dies ist beispielsweise im neuen beliebten Konzept der Megaways-Slots üblich, bei denen die Anzahl der Gewinnmöglichkeiten 117.649 beträgt. Hier wird es oft Gewinne geben, aber nicht in sehr großen Summen. Für Zeitvertreib ist diese Variante möglicherweise besser. Für den richtig großen Gewinnscheck weniger.

Mittlere Volatilität

Natürlich gibt es auch einen Mittelweg. Slots mit mittlerer Volatilität sind bei einigen Spielern beliebt. Dies kann beispielsweise für diejenigen von Vorteil sein, die möchten, dass man relativ oft Gewinne drehen kann, gleichzeitig aber nicht nur die kleinsten Beträge vergeben werden. Unabhängig davon muss man bedenken, dass jeder Spieler einen anderen Geschmack hat, und es immer an Ihnen liegt, Ihre Präferenz zu finden. Wenn Sie ein Anfänger sind, kann es empfehlenswert sein, eine mittlere Volatilität zu wählen, um auf ausgewogene Weise ins Spiel zu kommen.

Informieren Sie sich über die Volatilität des Spielautomaten

Leider geben nicht alle Spielehersteller an, wie hoch die Volatilität eines Spiels ist, aber es ist nicht sehr schwierig, es selbst herauszufinden. Spielen Sie ein paar Runden, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie oft Sie gewinnen und wie groß die Gewinne im Durchschnitt sind. Ein weiterer Tipp ist, einige unserer Bewertungen zu Slots zu lesen. Dort haben unsere talentierten Mitarbeiter die verschiedenen Spiele getestet, die überprüft werden, um die richtige Volatilität zu finden.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Volatilität anhand des höchstmöglichen Gewinns zu berechnen. In gewissem Sinne kann gesagt werden, dass die Volatilität im Zusammenhang mit dem maximalen Gewinn zunimmt. Andernfalls ist es möglich, die maximale Anzahl der zu gewinnenden Münzen durch die Anzahl der Münzen zu teilen, die bei jeder Drehung eingesetzt werden können. Wenn die Zahl, die Sie erhalten, bei 500 oder weniger liegt, erhalten Sie eine geringe Volatilität, während eine Zahl über 3000 eine hohe Volatilität bedeutet.

Wählen Sie die Variante, die am besten zu Ihnen passt

Obwohl die Volatilität nicht wirklich viel darüber aussagt, wie viel Geld Sie an einem Spielautomaten gewinnen können, wirkt sie sich auf das tatsächliche Spielerlebnis aus und darauf, wie lange Sie spielen müssen, um einen Gewinn zu erzielen. Indem Sie die Volatilität im Auge behalten, können Sie die Spiele auswählen, die Ihren Spielgewohnheiten am besten entsprechen.

Sie, die nach großer Aufregung und wirklich hohen Gewinnen suchen, sollten Spiele mit hoher Volatilität wählen. Dann baut sich die Spannung langsam aber sicher auf, und wenn der Gewinn kommt, ist er normalerweise sehr hoch. Hier erfordert es etwas mehr Geduld und vorzugsweise auch ein größeres Spielbudget, um so viele Runden wie möglich spielen zu können, bis die Gewinne endlich bereit zur Abholung sind.

RTP Casino - Was bedeutet Return to Player?

Wenn Sie stattdessen ein geringes Risiko bevorzugen und sich mit niedrigeren Gewinnen zufrieden geben können, setzen Sie am besten auf eine geringe Volatilität. Diese sind perfekt für Anfänger und Leute, die nicht so viel Spielbudget haben. Bei dieser Art von Spielautomaten werden auch Bonusrunden verwendet und Freispiele werden viel häufiger aktiviert.

Darüber hinaus sind sie gut für diejenigen, die einen Bonus einsetzen möchten. Bei geringer Volatilität können Sie normalerweise länger auf einer Maschine mit geringeren Einsätzen spielen und das Risiko, ihr Bonusgeld schnell zu verlieren, ist kleiner. Finden Sie die Art von Slot, die zu Ihnen passt, und wählen Sie selbst aus, welche Variante oder welchen Typen von Spielautomat Sie testen möchten.

Nach ein paar Probespielen wissen Sie meist schon sehr gut darüber Bescheid, wo Sie sich am wohlsten fühlen.